Meistertitel für erste D-Jugend

Erneut hieß der deutliche Sieger zum Ende des Spiels JH Wümme 1. In der unteren der zwei Ligen der Region, hat die erste Mannschaft leichtes Spiel mit dem Drittplatzierten aus Sottrum.
Rein aus der Tabellensituation also ein Spitzenspiel, erster gegen dritter. Nach zehn Minuten ist das Spiel jedoch bereits entschieden, 10:2 leuchtete es zu diesem Zeitpunkt auf der Anzeigetafel. Trainer Valentin Joneleit weiß, dass seine Mannschaft stärker ist, bezeichnete das Spiel trotzdem als spannend, da Sottrum sich im Vergleich zum Spiel in der Hinserie verbessert hat. „Es war für die Jungs heute mal etwas schwieriger durch die Abwehr der Gegner zu gelangen“, zeigte sich der Trainer positiv überrascht vom Spiel. Besonders positiv aufgefallen ist im Spiel Nick Hartung. Er hielt die Bälle gut und ließ den Vorsprung dadurch schnell größer werden. Das Spiel endete 29:13, ohne große Probleme für die Heimmannschaft von der Wümme. Durch diesen Sieg ist der Meistertitel nun auch rechnerisch der ersten Mannschaft von JH Wümme nicht mehr zu nehmen.